Beantragung eines ersatzweisen Sicherheitsgeräts

Wenn Sie Ihr Sicherheitsgerät verloren haben, es Ihnen gestohlen wurde oder es nicht mehr funktionsfähig ist und Sie ein Ersatzgerät benötigen, sind die folgenden Schritte erforderlich:

1. Informieren Sie den Kundenservice - Sie müssen den Kundenservice kontaktieren, und die Bereitstellung eines Ersatzgeräts zu regeln und für die Zwischenzeit Zugang zu Ihrem Konto zu erhalten. Bitte nehmen Sie unbedingt zur Kenntnis, dass dieses Gerät nur per Telefon bereitgestellt werden kann und dass aus Sicherheitsgründen eine Identitätsprüfung des Kontoinhabers vorgenommen wird. Sobald Sie sich ausgewiesen haben, wird Ihnen ein temporärer Passwortcode mitgeteilt, der als statische Version des Codes fungiert, den Ihr dauerhaftes Sicherheitsgerät ansonsten zufällig generiert, und der folglich zusammen mit Ihrem Benutzernamen und Passwort bei der Anmeldung eingegeben werden muss.

2. Fordern Sie eine Online-Sicherheitscodekarte an - Der temporäre Passwortcode ist nur für einen begrenzten Zeitraum gültig (zwei Tage vollumfänglicher Zugang zu Kontoverwaltung und Handelsplattform und weitere zehn Tage eingeschränkter Zugang zur Kontoverwaltung). Dieses Zeitfenster soll Ihnen die Gelegenheit geben, auf die Kontoverwaltung zuzugreifen und den Umstieg auf eine Online-Sicherheitscodekarte zu beantragen. Diese Karte bietet ein höheres Maß an Schutz sowie vollumfänglichen Zugang zu den Kontoverwaltungsfunktionen (einschließlich Abhebungen/Auszahlungen). Außerdem können sie mit der Karte Ihr dauerhaftes Sicherheitsgerät reaktivieren, ohne dass Sie zusätzlich den Kundenservice kontaktieren müssen. In KB1873 erhalten Sie eine schrittweise Anleitung zur Anforderung einer Online-Sicherheitscodekarte.

3. Beantragen Sie ein Ersatzgerät - Wenn Sie die Online-Sicherheitscodekarte aktivieren, werden Ihnen die folgenden vier Auswahlmöglichkeiten angezeigt. Wählen Sie die Option „Ein neues Secure-Login-Gerät beantragen“ aus und klicken Sie auf „Weiter“.

Anschließend erhalten Sie Informationen dazu, welche Art von Ersatzgerät Sie erhalten werden, an welche Adresse dieses Gerät verschickt wird sowie Einzelheiten zum voraussichtlichen Versandzeitpunkt und der Versandmethode. Falls Ihr Ersatzgerät die Eingabe eines PIN-Codes zur Aktivierung erfordert (z. B. im Falle einer „Digital Security Card“ oder „Digital Security Card+“), erhalten Sie online Anleitungsschritte zur Erstellung des PIN-Codes und zur Fertigstellung Ihres Antrags. 

 

Wichtige Hinweise

- Als Sicherheitsvorkehrung ist für das Gerät eine automatische Aktivierung kurz nach dem voraussichtlichen Lieferdatum eingestellt. Die Online-Sicherheitscodekarte verfällt zwar erst nach dem Lieferdatum, aber wir empfehlen Ihnen dringend, Ihr Ersatzgerät bei Erhalt zu reaktivieren, um sicherzustellen, dass Sie ununterbrochen Zugang zu Ihrem Konto haben. Anleitungsschritte zur Reaktivierung erhalten Sie hier: KB1942.

- Wenn Sie Ihr Gerät verlieren oder es gestohlen oder beschädigt wird, oder wenn Sie Ihr Konto schließen und Ihr Gerät nicht an uns zurückschicken, wird Ihnen eine Gebühr in Rechnung gestellt, die dem Preis des Geräts entspricht. Diese Gebühr ist eine Funktion des bereitgestellten Geräts und beträgt zwischen 20,00 und 150,00 US-Dollar.