Mindestkapitalanforderung bei Marktdaten

EINFÜHRUNG

Im Rahmen ihrer Richtlinien setzt IBKR eine Mindestkapitalanforderung als Voraussetzung für das Abonnieren von Echtzeit-Marktdaten durch, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass ein Konto mit einem geringen Saldo seine Margin-Anforderungen nicht mehr erfüllt und dadurch Zwangsliquidierungen unterliegt.

Diese Anforderung funktioniert wie folgt: Sobald ein Konto die erstmalige Kapitalanforderung zum Abonnieren von Daten erreicht hat, kann es diese Abonnements beziehen, sofern es über die erhältlichen Einlagen zur Bezahlung dieser Abonnements verfügt und sein Kapital oberhalb der Grenze zur Aufrechterhaltung von Abonnements bleibt. Sobald das Kapital unterhalb die Schwelle der Aufrechterhaltung fällt, ist es erforderlich, dass das Kapital des Kontos mindestens auf den ursprünglichen Wert wiederhergestellt wird, bevor Abonnements erneut bezogen werden können.

Obwohl Kunden nicht verpflichtet sind, Echtzeit-Kursnotierungen über IBKR zu abonnieren, um Handelsgeschäfte durchzuführen, werden sie dazu angehalten, ihr Kapital über dem Aufrechterhaltungswert zu halten, um Schwankungen zu vermeiden, durch die es zu Unterbrechungen beim Empfangen von Abonnements kommen könnte.

Die Schwellenwerte für das Erst- und Aufrechterhaltungskapital unterscheiden sich je nach Kontotyp und werden in der nachfolgenden Tabelle erläutert.

 

MINDESTKAPITALANFORDERUNGEN

Kapital-Schwellenwert für Marktdaten1
Kontotyp Ersteinschuss2

Kapital zur Aufrechterhaltung3

Einzelkunde $2,000 $500
Finanzberater $500 $500
Freundes- und Familienkreis-Berater $200 $200
Einführende Brokerkunden $200 $200
Einzelkunden bei IB India $500 $100

1 Auf USD lautend, jedoch auf äquivalente Währungen angewandt, deren Konten auf eine andere Basiswährung als USD lautet.

2 Der Betrag, der für ein erstmaliges Abonnement oder zur Wiederherstellung eines Abonnements erforderlich ist, nachdem das Kapital unter den Aufrechterhaltungswert gefallen ist.

3 Der erforderliche Betrag, der zur Erneuerung des Abonnements in den Folgemonaten nach dem erstmaligen Empfang notwendig ist.