IBKR Mobile Authentication as a Two-Factor Solution

Übersicht: 

At IBKR, we are committed to protecting your account through the use of 2-Factor log in protection. With 2-factor protection, account access is provided through use of "Something you Know" (i.e. entry of user name and password combination) along with "Something you Have" (i.e., a tool which generates a random code to be entered after the user name and password).  This 2-Factor protection is intended to mitigate the risk of online hackers (who've acquired your password via malware or social engineering) accessing your account.

While IBKR offers multiple 2-Factor options, IBKR Mobile Authentication is generally viewed as the most convenient to access and operate. Outlined below are some of the convenience factors offered by this app.

 

1. Always Available: 
Your smartphone is always with you, as well as your tool to grant you secure access to your IBKR account.

2. Convenient:
No additional devices to carry, track and watch out for. In the event of loss or change of phone, IBKR Client Services can assist you to get the app back up and running at a moment’s notice.

3. Quick Activation:
A couple of minutes within the download of the app, you can already use it to authenticate into your account.

4. No Shipping, Delivery or Return:
No delivery delays, no return of devices with depleted batteries. A quick download suffices.

5. Secure, but quick and No-Hassle Login with our Seamless Authentication:
When logging into the Trading Platforms or the Client Portal, you only need to enter your username and password - IBKR will send you a notification and you will use the IB Key protocol to complete the authentication, via your mobile biometrics or PIN, depending on your configuration.

6. Allows for multiple users to authenticate with the same app:
If you have one security device for your personal IBKR account, one for your joint account with your spouse and one for your business account you will be happy to know that you can activate the same app for all those users (and more).

7. Available for every smartphone, everywhere:
IBKR Mobile can be downloaded from the Apple App Store if you have an iPhone. Android phone users can get the app as usual from the Google Play store. Clients in China can obtain the application on both Baidu and the 360.cn stores.

8. Works even Offline:
Should your phone be offline (e.g. when on vacation or with a bad reception), you can still use IBKR Mobile Authentication. Even though Seamless Authentication won't be accessible, the application can generate the codes you need to access your account and trade.

9. Secure delivery for your Password Reset:
With IBKR Mobile installed and the IB Key authentication activated, you can have the IBKR Client Services send you a temporary password to your phone in a secure way without exposing it through text messages and other means of communication.

10. Small footprint:

IBKR Mobile can be downloaded even on the most restrictive data plans and be installed on your smartphone without hogging resources. The application size and its operational use of resources are limited to the absolute minimum, while not compromising on its security.

 

For a general overview of IBKR Mobile Authentication including installation, activation and operation, please see KB2260.

Hinweise zur PIN-Erstellung

Bestimmte Sicherheitsgeräte, die zum Zugriff auf Ihr IB-Konto verwendet werden, erfordern die Erstellung einer numerischen oder alphanumerischen PIN bei der Beantragung oder Aktivierung. Diese PIN dient als zusätzlicher Schutz, da sie unbefugte Personen, die unbeabsichtigt in den Besitz Ihres Gerätes gelangen könnten, effektiv davon abhält Ihr Gerät zu nutzen. Daher ist es wichtig, eine PIN auszuwählen, die leicht für Sie zu merken ist, jedoch schwer für andere Personen zu erraten ist. Anschließend finden Sie eine Reihe an Vorgaben oder bewährten Praktiken, die bei der Erstellung Ihrer PIN in Betracht gezogen werden sollten:

• Verwenden Sie nicht Ihr eigenes Geburtsdatum
• Verwenden Sie nicht das Geburtsdatum Ihrer eigenen Kinder oder anderer unmittelbarer Familienmitglieder
• Verwenden Sie keine Teile Ihrer persönlichen oder geschäftlichen Anschrift, wie z. B. den Straßennamen oder Hausnummer bzw. die Postleitzahl
• Verwenden Sie keine Teile Ihres Personennachweises (wie z. B. Sozialversicherungsnummer oder Personalausweisnummer)
• Verwenden Sie keine Telefonnummern
• Verwenden Sie für den nicht numerischen Teil Ihrer PIN keine Initialen Ihrer Familie oder von Verwandten, den Namen Ihrer Stadt oder von Sportmannschaften
• Vermeiden Sie die Nutzung Ihres Vornamens und/oder Nachnamens sowie jene Ihrer Familie oder Verwandten
• Wir empfehlen Ihnen Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen zu verwenden
• Eine allgemeine Vorgehensweise zur Erstellung einer einprägsamen PIN, die diesen Anforderungen entspricht, wäre einen Satz zu konstruieren und danach die ersten Buchstaben der jeweiligen Wörter dieses Satzes zu verwenden
 


 

IBKR Mobile Authentication (IB Key) recovery

Background: 

The recovery procedure explained in this article is required in case:

A) You have reinstalled the IBKR Mobile app on the same smartphone
B) Your smartphone Operating System has been updated

 

Procedure:

In order to re-enable IB Key authentication via IBKR Mobile, please click on one of the below links, according to your smartphone Operating System

 

Apple iOS

  1. Launch the IBKR Mobile app. Whenever possible, the app will ask you to recover the setup. Tap Yes
  2. According to your phone hardware capabilities, you will be prompted to provide the security element originally used to secure the app (Fingerprint, Face ID, PIN). Please follow the on-screen instructions for this step
  3. If the reactivation has been successfully completed, you will see a confirmation message. Tap Done to finalize the procedure

 Back to top

 

 

Android

  1. Launch the IBKR Mobile app. Whenever possible, the app will ask you to recover the setup. Tap Recover Setup
  2. Review the Recovery directions and tap Continue
  3. Enter your credentials and tap Initialize Recovery
  4. You will receive an text message (SMS)containing an Activation Token. Enter it in the Activation Code field. According to your phone operating system and hardware capabilities, you might be prompted to provide as well the security element you originally used to secure the app (PIN, Fingerprint). Once done, tap Submit
  5. If the reactivation has been successfully completed, you will see a confirmation message. Tap Done to finalize the procedure
     

Back to top

 
 
References
  • See KB2260 for general instructions on how to use IBKR Mobile Authentication
  • See KB3073 for instructions on how to migrate the IB Key / IBKR Mobile authentication to a new smartphone

Cache Maintenance for IB apps on Android

Background: 

This procedure has proved to work as a solution for several issues, since it produces a complete reset of the malfunctioning IBKR app.

 

For Android OS 6.0 (Marshmallow) and higher

1.  Go to your phone's Settings Menu

2.  Below the Phone section, select Applications MOVED TO... Application Manager
Select Applications  Application Manager
 

3.  Scroll down and select the corresponding IB app which needs to be reset.

 

4.  Tap on Storage

 

5.  Tap on Clear Data MOVED TO... OK
   
 

6.  Confirm Data has been cleared.

 

7.  Reboot the phone

8.  Re-Launch app

 

 

For Android OS 5.0 (Lollipop) and previous versions

  1. Go to your phone Settings Menu
  2. Below the Device section, select Apps
    Select Apps
     
  3. Scroll down and select the corresponding IB app which needs to be reset.
      
     
  4. Tap on Clear data MOVED TO... OK
    Clear App data  Delete app data -> OK
     
  5. Confirm Data has been cleared
    Confirm Data cleared
     
  6. Reboot Phone
  7. Re-Launch app


Note: If after clearing the cache, manually adjusting the permissions and restarting your Android Device, the issue persists, please contact IB Customer Service  for further troubleshooting.


Related Articles:

  • For IB Key on Android overview refer to KB2277
  • For IB Key Recovery process on Android refer to KB2748

 

Willkommen bei Interactive Brokers

Übersicht: 

Ihr Konto ist nun mit Einlagen ausgestattet und bestätigt - das heißt, Sie können beginnen zu handeln. Die nachfolgenden Informationen werden Ihnen den Start als Neukunde bei Interactive Brokers erleichtern.

  1. Ihr Vermögen
  2. Konfigurieren Sie Ihr Konto für den Handel
  3. So funktioniert der Handel
  4. Handel in aller Welt
  5. Fünf Punkte zur Optimierung Ihres IB-Kundenerlebnisses

 

1. Ihr Vermögen
Allgemeine Informationen zu Einzahlungen und Auszahlungen/Abhebungen. Alle Transaktionen werden über Ihr sicheres Kontoverwaltungssystem abgewickelt.
Einzahlungen
Zunächst müssen Sie eine Einzahlungsbenachrichtigung erstellen. Nutzen Sie hierzu folgenden Navigationspfad: Kontoverwaltung > Guthabenverwaltung > Guthabentransfers > Transaktionstyp: „Einzahlung“. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Einzahlungsbenachrichtigung erstellen. Der zweite Schritt besteht darin, dass Sie Ihre Bank beauftragen, die Banküberweisung unter Verwendung der Bankverbindung, die Ihnen im Zuge der Erstellung der Einzahlungsbenachrichtigung mitgeteilt wird, auszuführen.
Auszahlungen/Abhebungen
Erstellen Sie eine Auszahlungsanweisung. Nutzen Sie hierzu folgenden Navigationspfad: Kontoverwaltung > Guthabenverwaltung > Guthabentransfers > Transaktionstyp: „Auszahlung“. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Auszahlungsanweisung erstellen.
Wenn Sie eine Auszahlung beantragen, die die geltenden Auszahlungslimits überschreitet, wird diese als außerordentliche Auszahlung behandelt. Dies bedeutet, dass wir den Bankkontoinhaber und das IB-Konto abgleichen müssen. Falls das Zielbankkonto bereits für eine Einzahlung verwendet wurde, wird die Auszahlung bearbeitet. Andernfalls müssen Sie den Kundenservice kontaktieren und die erforderlichen Dokumente bereitstellen.
Problembehebung
Einzahlungen: Meine Bank hat das Guthaben übersendet, aber es wurde meinem IB-Konto noch nicht gutgeschrieben. Mögliche Gründe:
a) Ein Guthabentransfer dauert 1-4 Geschäftstage
b) Es fehlt eine Einzahlungsbenachrichtigung. Sie müssen diese in der Kontoverwaltung erstellen und ein Ticket an den Kundenservice schicken.
c) Korrekturdaten fehlen. Ihr Name oder Ihre IB-Kontonummer fehlt in den Transferdetails. Bitte kontaktieren Sie Ihre Bank und bitten Sie um die vollständigen Korrekturdaten.
d) Ein bei IB eingeleiteter ACH-Transfer ist auf 100,000 USD je Zeitraum von 7 Geschäftstagen beschränkt. Wenn Sie ein Portfolio-Margin-Konto eröffnet haben, bei dem eine Ersteinlage von 110,000 USD erforderlich ist, ist eine Einzahlung per Banküberweisung ggf. eine bessere Lösung, um die Wartezeit zu verringern, bis Sie beginnen können zu handeln. Wenn Sie ACH als Methode auswählen, können Sie entweder eine Wartezeit von knapp 2 Wochen in Kauf nehmen oder ein temporäres Downgrade auf ein Reg-T-Konto als mögliche Lösung erwägen.
Auszahlungen: Ich habe eine Auszahlung beantragt, aber das Guthaben wurde noch nicht meinem Bankkonto gutgeschrieben. Mögliche Gründe:
a) Ein Guthabentransfer dauert 1-4 Geschäftstage
b) Abgelehnt. Überschreitung des maximal möglichen Auszahlungsbetrags. Bitte prüfen Sie den Barsaldo Ihres Kontos. Beachten Sie, dass aus regulatorischen Gründen ab Einzahlung des Guthabens eine Haltefrist von 3 Tagen gilt, ehe das Guthaben ausgezahlt/abgehoben werden kann.
c) Ihre Bank hat das Guthaben zurückgesendet. Vermutlich stimmen die Namen des empfangenden Kontos und des sendenden Kontos nicht überein.

 

2. Konfigurieren Sie Ihr Konto für den Handel
Unterschied zwischen Cash- und Marginkonten: Falls Sie sich für unsere FastTrack-Kontoeröffnung entschieden haben, ist Ihr Konto automatisch ein Cash-Konto mit Handelsberechtigungen für US-Aktien. Wenn Sie Leverage nutzen und auf Marginbasis handeln möchten, erfahren Sie hier, wie Sie ein Upgrade Ihres Kontos auf ein Reg-T-Margin-Konto durchführen können.
Handelsberechtigungen
Um mit einem bestimmten Instrument in einem bestimmten Land handeln zu können, müssen Sie über die Kontoverwaltung die entsprechenden Handelsberechtigungen beantragen. Bitte beachten Sie, dass Handelsberechtigungen kostenlos sind. Möglicherweise werden Sie jedoch gebeten, Risikoinformationsdokumente zu unterzeichnen, die von örtlichen Aufsichtsbehörden benötigt werden. Hier erfahren Sie, wie Sie Handelsberechtigungen beantragen können.
Marktdaten
Wenn Sie für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Börse Echtzeit-Marktdaten beziehen möchten, müssen Sie ein Marktdatenpaket abonnieren und Abonnementgebühren an die entsprechende Börse entrichten. Hier erfahren Sie, wie Sie Marktdaten abonnieren können.
Der Marktdatenassistent hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Datenpakets. Bitte sehen Sie sich dieses Video an, indem die Funktionsweise erläutert wird.
Kunden können für Ticker, zu denen sie kein Abonnement abgeschlossen haben, kostenlose verzögerte Marktdaten beziehen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Kostenlose verzögerte Marktdaten“ in der entsprechenden Tickerzeile.
Beraterkonten
Werfen Sie einen Blick in unseren „Getting Started Guide“ für Berater. Hier erfahren Sie, wie Sie für Ihr Beraterkonto  weitere Benutzer anlegen können, diesen Zugriffsrechte erteilen und vieles mehr.

 

3. So funktioniert der Handel
Wenn Sie den Umgang mit unserer Handelsplattformen erlernen möchten, ist die Trader-Akademie die beste Anlaufstelle für Sie. Dort finden Sie unsere Live-Webinare und Webinaraufzeichnungen in 10 Sprachen, sowie Touren und Dokumente zu unseren verschiedenen Handelsplattformen.
Trader Workstation (TWS)
Traders, die ausgefeilte Trading-Tools verwenden möchten, können unsere Market-Maker-entwickelte Trader Workstation (TWS) verwenden. Mit dieser Plattform können Sie dank einer benutzerfreundlichen tabellarischen Oberfläche Ihre Handelsgeschwindigkeit und Effizienz optimieren. Es werden über 60 Ordertypen und aufgabenspezifische Tools für sämtliche Trading-Stile angeboten und Kontosalden und Kontoaktivitäten können in Echtzeit geprüft und überwacht werden. Testen Sie die zwei verfügbaren Varianten:
TWS Mosaic: intuitiv und benutzerfreundlich, einfacher Handelszugang, Ordermanagement, Watchlisten und Charts, zusammengestellt in einer Ansicht, oder
Klassische TWS: Erweitertes Ordermanagement für Trader, die komplexere Tools und Algorithmen.
Allgemeine Beschreibung und Informationen / Kurzanleitung / Benutzerhandbuch
Interaktive Touren: TWS Grundlagen / TWS Konfiguration / TWS Mosaic
Platzierung einer Transaktion:  Video zur klassischen TWS / Video zu Mosaic
Trading-Tools: Allgemeine Beschreibung und InformationenBenutzerhandbuch
Anforderungen: Installation von Java für Windows / Installation von Java für MAC / Port 4000 und 4001 müssen offen sein
Login in die TWSDownload der TWS
WebTrader
Trader, die eine einfache und besonders übersichtliche Oberfläche bevorzugen, können unseren HTML-basierten WebTrader verwenden. Mit dieser Anwendung können Sie sich völlig unkompliziert Marktdaten anzeigen lassen, Orders übermitteln und Ihr Konto und Ihre Ausführungen kontrollieren. Nutzen Sie die aktuellste WebTrader-Version für Ihren jeweiligen Browser.
Kurzanleitung / WebTrader-Benutzerhandbuch
Einführung: Video zum WebTrader
Platzierung einer Transaktion: Video zum WebTrader
Login in den WebTrader
MobileTrader
Mit unseren Softwarelösungen für Mobilgeräte können Sie unterwegs Handel mit Ihrem IB-Konto betreiben. Die mobileTWS für iOS und die mobileTWS für BlackBerry sind speziell für diese Beliebten Modelle entwickelte Anwendungen, während die allgemeine MobileTrader-App auf den meisten anderen Smartphone-Typen unterstützt wird.
Allgemeine Beschreibung und Informationen
Ordertypen: Verfügbare Ordertypen und Beschreibungen / Videos / Tour / Benutzerhandbuch
Paper-Trading: Allgemeine Beschreibung und Informationen / So erhalten Sie ein simuliertes Paper-Trading-Konto
Sobald Ihr simuliertes Konto angelegt wurde, können Sie die Marktdaten aus Ihrem realen Konto mit dem Paper-Trading-Konto teilen: Kontoverwaltung > Konto verwalten > Einstellungen > Paper-Trading

 
4. Handel in aller Welt
IB-Konten sind Multiwährungskonten. In Ihrem Konto können Sie gleichzeitig mehrere verschiedene Währungen halten, was Ihnen den Handel mit verschiedenen Produkten in aller Welt in einem einzigen Konto ermöglicht.
Basiswährung
Ihre Basiswährung ist die Umrechnungswährung für Ihre Kontoauszüge und die Währung, die zur Berechnung Ihrer Margin-Anforderungen verwendet wird. Sie legen die Basiswährung für Ihr Konto im Rahmen des Kontoeröffnungsprozesses fest. Kunden können ihre Basiswährung jederzeit in der Kontoverwaltung ändern.
Wir wandeln Devisenpositionen automatisch in Ihre Basiswährung um.
Währungsumwandlungen müssen manuell vom Kunden vorgenommen werden. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine Währungsumwandlung ausführen.
Wenn Sie eine Position in einer Währung eröffnen möchten, die Sie nicht in Ihrem Konto haben, haben Sie zwei Möglichkeiten:
A) Währungsumwandlung
B) IB-Margindarlehen (nicht für Cash-Konten verfügbar)
In diesem Kurs finden Sie eine Erläuterung der Funktionsweisen von Forex-Transaktionen

 

5. Fünf Punkte zur Optimierung Ihres Kundenerlebnisses
1. Kontraktsuche
Hier finden Sie unsere sämtlichen Produkte, Symbole und Spezifikationen.
2. IB Wissensdatenbank
Die Wissensdatenbank ist eine Sammlung aus Glossarbegriffen, Hilfe-Artikeln, Problemlösungstipps und Leitfäden, die Sie bei der Verwaltung Ihres IB-Kontos unterstützen können. Geben einfach in das Suchfeld ein, was Sie wissen möchten, und finden Sie Ihre Antwort.
3. Kontoverwaltung
Während unsere Trading-Plattformen Ihnen Zugang zu den Märkten gewähren, bietet die Kontoverwaltung Ihnen Zugang zu Ihrem IB-Konto. In der Kontoverwaltung können Sie Aufgaben rund um Ihr Konto ausführen, wie zum Beispiel Guthaben ein- und auszahlen, Kontoauszüge ansehen, Marktdaten- und Nachrichtenabonnements anpassen, Handelsberechtigungen ändern und Ihre persönlichen Informationen verifizieren oder ändern.
Login in die Kontoverwaltung / AM-Kurzanleitung / AM-Benutzerhandbuch
4. Das Secure-Login-System
Um Ihnen online das größtmögliche Maß an Sicherheit zu gewähren, hat Interactive Brokers das Secure-Login-System (SLS) eingeführt. Bei diesem System erfolgt der Zugriff auf Ihr Konto mittels einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung - d. h. Ihre Identität wird bei der Anmeldung unter Verwendung von zwei Sicherheitsfaktoren überprüft: 1) ein Faktor, der auf Ihrem Wissen basiert (Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts), und 2) ein Faktor, der auf etwas in Ihrem physischen Besitz basiert (ein von IB bereitgestelltes Sicherheitsgerät, das zufällige, einmalig verwendbare Sicherheitscodes generiert). Da sowohl Kenntnis über Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort als auch der physische Besitz des Sicherheitsgerätes für eine erfolgreiche Anmeldung im Konto erforderlich sind, wird die Gefahr eines Zugriffs auf Ihr Konto durch eine andere Person als Sie durch die Teilnahme am Secure-Login-System praktisch ausgeschlossen.
 Aktivierung Ihres Sicherheitsgerätes / Erhalt einer Sicherheitscodekarte / Rücksendung Ihres Sicherheitsgerätes an IB
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder Ihre Sicherheitscodekarte verloren haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch für sofortigen Support.
5. Kontoauszüge und Berichte
Unsere Kontoauszüge und Berichte lassen sich ganz einfach erstellen und anpassen und decken alle Aspekte Ihres Kontos bei Interactive Brokers ab. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Umsatzübersichten öffnen können. 

 

Tipps zur Auswahl Ihrer Sicherheitsfragen und Antworten

Die Sicherheitsfragen stellen einen Bestandteil des Sicherungssystems dar, das IB zum Schutz Ihres Kontos eingerichtet hat. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige einfache Tipps zur Auswahl Ihrer Sicherheitsfragen und Antworten an die Hand geben, damit Sie diesen Schutzmechanismus so effektiv wie möglich nutzen können:

1. Wählen Sie Fragen aus, bei denen Sie sich die zugehörige Antwort gut merken können, und geben Sie eine passende und gleichbleibende Antwort an.

2. Wählen Sie wenn möglich immer eine Antwort aus, die nur aus einem Wort besteht.

3. Achtung bei Leerzeichen: Wenn Sie „Frankfurt am Main“ als Antwort auf eine Sicherheitsfrage verwenden, wird das System später „FrankfurtamMain“ als Eingabe ablehnen.

4. Vermeiden Sie die Verwendung von ausgefallenen oder widersinnigen Antworten, da es Ihnen möglicherweise später schwerfallen wird, sich an diese zu erinnern.

5. Wählen Sie Fragen aus, die nicht leicht erraten oder recherchiert werden können, auf die es viele verschiedene Antwortmöglichkeiten gibt und bei denen die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass die richtige Antwort erraten wird.

6. Wählen Sie Ihre Fragen so aus, dass auch Personen wie zum Beispiel Familienmitglieder, enge Freunde, Verwandte, Ihr/e Ex-Partner/in oder Ihr/e Lebensgefährte/in die Antwort nicht kennen.

7. Wählen Sie Fragen aus, deren Antwort konstant ist und sich aller Wahrscheinlichkeit nach im Laufe der Zeit nicht verändert.

Überblick über das Secure-Login-System

IB misst der Sicherheit Ihrer Vermögenswerte und persönlichen Daten größte Bedeutung zu und wir achten darauf, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen um sicherzustellen, dass Sie von dem Moment Ihrer Kontoeröffnung an geschützt sind. 

Um Ihnen online das größtmögliche Maß an Sicherheit zu gewähren, hat Interactive Brokers das Secure-Login-System (SLS) eingeführt. Bei diesem System erfolgt der Zugriff auf Ihr Konto mittels einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung - d. h. Ihre Identität wird bei der Anmeldung unter Verwendung von zwei Sicherheitsfaktoren überprüft: 1) ein Faktor, der auf Ihrem Wissen basiert (Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts), und 2) ein Faktor, der auf etwas in Ihrem physischen Besitz basiert (ein von IB bereitgestelltes Sicherheitsgerät, das zufällige, einmalig verwendbare Sicherheitscodes generiert). Da sowohl Kenntnis über Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort als auch der physische Besitz des Sicherheitsgerätes für eine erfolgreiche Anmeldung im Konto erforderlich sind, wird die Gefahr eines Zugriffs auf Ihr Konto durch eine andere Person als Sie durch die Teilnahme am Secure-Login-System praktisch ausgeschlossen.
 
Vorteile der Teilnahme
Der Hauptvorteil der Teilnahme am SLS besteht darin, dass Ihr Konto vor unbefugtem Zugriff geschützt wird. Die Teilnahme ist kostenlos[1] und teilnehmende Kunden profitieren zusätzlich von folgenden Vorteilen: 1) höhere Auszahlungsgrenzen pro Tag und pro 5-Tages-Zeitraum; 2) die Möglichkeit, Bankanweisungen und E-Mail-Adressen ohne Kontakt mit einem Mitglied des Sicherheitsteams zu ändern; 3) die Möglichkeit, ACH- und EFT-Guthabentransaktionen über eine Ersteinlage-Transaktion von 20,000 US-Dollar hinaus auszuführen; und 4) die Möglichkeit, ein einziges Gerät für mehrere ähnliche Konten gemeinsam zu benutzen.
 
So können Sie sich zur Teilnahme anmelden
Die Anmeldung ist ganz einfach. Wenn Sie ein Neukunde im Kontoeröffnungsprozess sind, wird Ihnen im Rahmen des Kontokonfigurationsschritts der Online-Kontoeröffnung per E-Mail ein Link zugeschickt, über den Sie Anweisungen zum Ausdrucken und Aktivieren einer Online-Sicherheitskarte erhalten. Diese Online-Karte fungiert als temporäres Sicherheitsgerät und verfällt 21 Tage nachdem Ihr Konto eröffnet und mit Guthaben ausgestattet wurde. Während dieser Zeit wird Ihnen ein dauerhaftes Sicherheitsgerät zugeschickt. Sobald Sie Ihr permanentes Sicherheitsgerät erhalten und die Schritte zur Aktivierung dieses Geräts ausführen, wird Ihre Online-Sicherheitskarte automatisch deaktiviert und kann von Ihnen entsorgt werden. Bitte beachten Sie, dass unsere dauerhaften Sicherheitsgeräte so konzipiert sind, dass Sie nach einer bestimmten Zeitdauer automatisch aktiviert werden, falls sie in der Zwischenzeit nicht vom Kontoinhaber manuell aktiviert wurden. Falls Sie sich dazu entschließen, IB Key (eine Smartphone-App, die als digitaler Zugriffsschlüssel  dient) zu verwenden, müssen Sie Ihre Mobiltelefonnummer bei IB validieren. Dies können Sie direkt in der Smartphone-App tun. Detaillierte Anweisungen erhalten Sie in Artikel KB2260.
 
Falls Sie ein bestehender Benutzer/Kunde sind, der bereits für das SLS angemeldet ist, müssen Sie sich in die Kontoverwaltung einloggen und dem Menüpfad Konto verwalten > Sicherheit > Secure-Login-System > Sicherheitsgerät folgen. Ihnen wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie das Gerät sehen können, das Sie erhalten werden, und in dem Sie Ihre hinterlegte Adresse bestätigen können.
 
Verlust, Beschädigung oder vorübergehende Nichtverfügbarkeit Ihres Geräts
Falls Ihr Sicherheitsgerät verloren geht, beschädigt wird oder sich vorübergehend nicht in Ihrer Verfügbarkeit befindet, müssen Sie Ihr regionales Kundenservicecenter telefonisch kontaktieren, um die Bereitstellung eines Ersatzgeräts und/oder vorübergehende Zugriffsmöglichkeiten zu organisieren. Nachdem Ihre Identität überprüft wurde, erhalten Sie einen temporären Zugangscode (d. h. einen statischen alphanumerischen Code, der den von Ihrem Sicherheitsgerät generierten Zufallscode ersetzt), mit dem Sie sich in die Kontoverwaltung einloggen und eine Online-Sicherheitskarte ausdrucken können. Die Online-Sicherheitskarte gewährt Ihnen für einen Zeitraum von bis zu 21 Tagen Zugang zu Ihrem Konto. Somit besteht genügend Zeit für den Versand eines Ersatzgerätes oder, falls sich Ihr Gerät lediglich vorübergehend außerhalb Ihrer Reichweite befindet, genügend Zeit um wieder in den Besitz Ihres dauerhaften Sicherheitsgerätes zu gelangen und dieses zu reaktivieren. Anweisungen zur Anforderung eines Ersatzgerätes erhalten Sie in Artikel KB1943.
 
Gerätetypen
IB bietet eine Reihe verschiedener Sicherheitsgeräte an, die speziell auf die Mobilitäts- und Sicherheitsanforderungen unterschiedlicher Konten zugeschnitten sind. Sobald die Ersteinlage eingegangen ist, können Kontoinhaber eine Smartphone-Sicherheitsapp aktivieren oder ein physisches Sicherheitsgerät beantragen.
 
1. Sicherheitscodekarte - Diese Karte ähnelt einer Kreditkarte mit 224 alphanumerischen Codes.
 

2. Digitale Sicherheitskarte+ - Diese Karte ähnelt der digitalen Sicherheitskarte, aber gewährt ein höheres Maß an Schutz, da die Eingabe eines Prüfcodes erforderlich ist.
https://www.interactivebrokers.com/de/?f=%2Fen%2Fgeneral%2Fdigital_security_device_plus.php%3Fib_entity%3Dllc

 
3. IB Key – Hierbei handelt es sich um eine Smartphone-App, für deren Benutzung die Eingabe eines PIN-Codes erforderlich ist.
 
Weitere Informationen
In Artikel KB1042 finden Sie eine Videoanleitung zum Anmeldeprozess mit der Sicherheitscodekarte.

[1] Falls Sie Ihr Gerät verlieren oder es beschädigt oder gestohlen wird, oder falls Sie es versäumen, das Gerät bei Schließung Ihres IB-Kontos an IB zurückschicken, werden Ihnen die Kosten für das Gerät in Rechnung gestellt. Diese Kosten hängen von dem Gerät ab, das Ihnen bereitgestellt wurde, und belaufen sich auf 20.00 – 150.00 US-Dollar.

IBKR Mobile für Android - Überblick

Übersicht: 

Dieser Artikel behandelt spezifische Aspekte der Installation und der Verwendung von IBKR Mobile zu Authentifizierungszwecken sowie des IB-Key-Protokolls auf Android-Geräten. Siehe KB2260 für allgemeine Fragen zur Authentifizierung per IBKR Mobile.

 

Inhalt

 

Anforderungen

  • Muss auf einem Android-Smartphone installiert werden, bei dem keinerlei Nutzungsbeschränkungen entfernt wurden.
  • Bei dem Gerät muss es sich mindestens um eine Android-Version 5.0 oder höher handeln.

 

Installation

Sie können IBKR Mobile auf Ihr Smartphone direkt aus dem
Google Play Store, 360 Mobile Assistant oder Baidu Mobile Assistant herunterladen.

IB Key aus dem Google Play Store laden          Download von IB Key via 360 Mobile Assistance          Download von IB Key via Baidu Mobile Assistant
 

Installation von IBKR Mobile aus dem Google Play Store:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Smartphone auf die Play-Store-App Google Play Store App icon.
  2. Tippen Sie auf die Suchleiste oben auf dem Bildschirm, geben Sie IBKR Mobile ein und tippen Sie dann auf Suche.
  3. Wählen Sie IBKR Mobile aus den Ergebnissen der Interactive Brokers Group aus.
  4. Tippen Sie rechts auf Installieren.
  5. Wenn die Installation abgeschlossen ist, tippen Sie auf Öffnen, um IBKR Mobile zu starten.

     Suchen Sie im Google Play Store nach IB Key   Installation von IB Key aus dem Google Play Store

 

Zurück zum Anfang

 

Aktivierung

Sobald die App auf Ihrem Gerät installiert ist, müssen Sie sie für den Benutzernamen aktivieren, den Sie anmelden möchten. Dieser Vorgang erfolgt gänzlich über Ihr Smartphone und erfordert Internetzugang.

1. Öffnen Sie die IBKR-Mobile-App auf Ihrem Telefon und tippen Sie auf Zwei-Faktoren-Registrierung, lesen Sie die Hinweise und tippen Sie auf Weiter.
 
 

2. Geben Sie den Benutzernamen sowie das Passwort für Ihr IB-Konto ein und tippen Sie auf Weiter.

 

3. Die für Ihr Konto gespeicherte Mobiltelefonnummer wird bereits standardmäßig ausgewählt sein. Falls Sie jedoch keine SMS unter dieser Nummer empfangen können, sollten Sie eine andere aus der Liste auswählen (falls zutreffend) oder eine neue hinzufügen. Um ein neues Telefon hinzuzufügen, tippen Sie auf Telefonnummer hinzufügen und geben Sie die neue Nummer1 sowie das dazugehörige Land ein. Sobald Sie Ihre gewünschte Mobilnummer aus der Liste ausgewählt oder eine neue Mobilnummer hinzugefügt haben, tippen Sie auf Aktivierungscode erhalten.
 

4. Ihnen wird eine SMS mit Ihrem Aktivierungscode zugeschickt. Geben Sie den Token in das Feld Aktivierungscode ein, erstellen Sie eine PIN2 und tippen Sie dann auf Aktivieren.
   
 

5. Sie werden eine Mitteilung mit dem Ergebnis des Vorganges erhalten. Tippen Sie auf Fertig, um den Vorgang abzuschließen.
 

Sobald die IB-Key-Authentifizierung über IBKR Mobile aktiviert wurde, können Sie die App schließen. Siehe Bedienung für Anweisungen zur Nutzung von IBKR Mobile zur Authentifizierung.

 

Hinweise: 

  1. Sie müssen Ihre Telefonnummer ohne Ländervorwahl eingeben und nur Zahlen ohne Leerzeichen oder Sonderzeichen eingeben.
  2. Die PIN muss aus mindestens 4 und maximal 6 Zeichen bestehen (Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sind zulässig). Siehe KB2269 für zusätzliche Informationen.
Zurück zum Anfang
 

Bedienung

Sobald IBKR Mobile aktiviert wurde, können Sie die App zur Authentifizierung Ihrer Loginversuche wie folgt verwenden:
WICHTIGER HINWEIS: Falls Sie während der Verwendung von IBKR Mobile keine Internetverbindung haben, lesen Sie bitte den Abschnitt Was tun, wenn ich keine Nachricht erhalte?.

  1. Geben Sie die Anmeldedaten für Ihr IB-Konto in Ihre Handelsplattform bzw. Client Portal ein und klicken Sie auf Login. Wenn Ihre Anmeldedaten angenommen wurden, erhalten Sie eine Mitteilung auf Ihrem Telefon.
    Aufforderung zur Zwei-Faktor-Authentifizierung
  2. Wischen Sie mit dem Finger auf Ihrem Smartphone von oben nach unten, um das Benachrichtigungsmenü zu prüfen. Tippen Sie auf die Benachrichtigung von IBKR Mobile. Siehe KB3234, falls Sie noch keine Benachrichtigung erhalten haben.
    IB Key Push-Benachrichtigung auf einem Android-Smartphone 
  3. Die IBKR-Mobile-App wird sich öffnen und Sie auffordern, entweder Ihren Fingerabdruck oder Ihre PIN, je nach den Hardware-Eigenschaften Ihres Telefons, zu nutzen. Bitte führen Sie die erforderte Sicherheitsanweisung durch.
     
     
  4. Falls die Authentifizierung erfolgreich war, wird der Login-Vorgang für die Handelsplattform oder die Kontoverwaltung automatisch mit dem nächsten Schritt fortfahren.
    IB-Key-Authentifizierung erfolgreich, TWS fährt mit dem Login fort
 
Zurück zum Anfang
 

Was tun, wenn ich keine Nachricht erhalte?

Wenn Benachrichtigungen deaktiviert sind, kein Internetzugang verfügbar ist oder Sie eine schwache, instabile Verbindung nutzen, ist es möglich, dass die Benachrichtigung nicht bei Ihnen ankommt. In solchen Fällen ist eine nahtlose Authentifizierung möglicherweise nicht möglich, jedoch können Sie die manuelle Authentifizierungsmethode per Prüfcode/Antwortcode wie folgt  verwenden: 

  1. Klicken Sie auf dem Login-Bildschirm der Handelsplattform oder Kontoverwaltung auf den Link „Klicken Sie hier, falls Sie keine Benachrichtigung erhalten haben”.
    Klicken Sie hier, falls Sie keine Benachrichtigung erhalten haben
  2. Ein Prüfcode wird auf dem Bildschirm angezeigt.
    TWS Zwei Faktoren - Prüfcode/Antwortcode
     
  3. Öffnen Sie IBKR Mobile auf Ihrem Smartphone, wählen Sie Authentifizieren (falls notwendig) aus, geben Sie Ihre PIN sowie den Prüfcode, den Sie beim vorherigen Schritt erhalten haben, ein. Tippen Sie auf PIN generieren.
     
     
  4. Ein Antwortcode wird angezeigt.

     
  5. Geben Sie den Antwortcode in den Login-Bildschirm Ihrer Handelsplattform oder des Client Portals ein. Klicken Sie danach auf OK.
    Geben Sie den Antwortcode manuell ein und klicken Sie auf „OK“.
     
  6. Falls die Authentifizierung erfolgreich war, wird der Login-Vorgang für die Handelsplattform oder Client Portal automatisch mit dem nächsten Schritt fortfahren.
    IB-Key-Authentifizierung erfolgreich, TWS fährt mit dem Login fort

 

Zurück zum Anfang

 

Referenzmaterial:
  • Siehe KB2748 für Anweisungen zur Wiederherstellung der Authentifizierung per IBKR Mobile.
  • Siehe KB3234 zur Fehlerbehebung von fehlenden Benachrichtigungen von IBKR Mobile.
  • Siehe KB2745 für Anweisungen zum Leeren des Zwischenspeichers (Cache) für IBKR Mobile.
 

 

Die Authentifizierung über IBKR Mobile

 

Inhalt

  

Einleitung

IBKR misst der Sicherheit Ihrer Vermögenswerte und persönlichen Daten größte Bedeutung zu und wir achten darauf, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie von dem Moment Ihrer Kontoeröffnung an geschützt sind. Ein Hauptelement dieses Schutzes ist das Secure-Login-System (SLS). Dabei handelt es sich um ein Login-Verfahren, das mittels Zwei-Faktoren-Authentifizierung Ihr Konto vor unerwünschten Zugriffen schützt, selbst wenn die Person Ihren Benutzernamen und Passwort kennt. Sobald Sie beim SLS angemeldet sind, haben Sie die Möglichkeit, auf Ihr Konto mittels zwei Sicherheitsfaktoren zuzugreifen: 1) ein Faktor, der auf Ihrem Wissen basiert (Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts), und 2) der andere Faktor basiert auf etwas in Ihrem physischen Besitz (ein von IB bereitgestelltes Sicherheitsgerät, das zufällige, einmalig verwendbare Sicherheitscodes generiert).

IBKR bietet eine Reihe an SLS-Geräten an, die im technischen Design dem jeweiligen Grad an gehaltenen Vermögenswerten entsprechen (siehe KB1131). Der folgende Artikel bietet eine Übersicht zur IBKR-Mobile-App, eine Zwei-Faktoren-Sicherheitsapplikation, die direkt auf Ihrem Smartphone installiert werden kann.

Zurück zum Anfang 

 

Vorteile

Die Authentifizierung über IB Key ist auf Ihrem Smartphone über unsere IBKR-Mobile-App erhältlich und kann zudem als Sicherheitsgerät fungieren, da das Erfordernis eines separaten, physischen Sicherheitsgerät für die Anmeldung in Ihr IBKR-Konto beseitigt wird. Zusätzlich zur praktischen Nutzung eines Gerätes, dem Sie nicht nur vertrauen sondern auf das Sie jederzeit zugreifen können, kann diese App innerhalb von Minuten heruntergeladen und aktiviert werden. Auf diese Weise kommt es zu keinerlei Verzögerungen, wie dies häufig bei der Zustellung von physischen Sicherheitsgeräten der Fall ist. Außerdem können Kunden, die mehrere Konten mit einzelnen Benutzernamen halten, im Gegensatz zu physischen Geräten auf IB Key von derselben IBKR-Mobile-App aus zugreifen. Weitere Einzelheiten dazu erhalten Sie im Artikel KB2879.

Zurück zum Anfang

 

Installation, Aktivierung und Bedienung

Die IBKR-Authentifizierung wird derzeit auf Smartphones unterstützt, die entweder Android oder iOS als Betriebssystem verwenden und IBKR Mobile installieren können. Hinweise zur Installation, Aktivierung und Bedienung können in den folgenden Artikeln nachgelesen werden:

Android: KB2277
iOS: KB2278

HINWEIS: Das Deaktivieren und Ersetzen jeglicher Sicherheitsgeräte, einschließlich  IBKR Mobile, unterliegt bestimmten Konditionen. Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice, wenn Sie hierbei Hilfestellung benötigen. 

Zurück zum Anfang

 

Fragen und Antworten

Muss ich mein physisches Sicherheitsgerät nach der Aktivierung von IBKR Mobile zurückschicken?
Sie müssen Ihr physisches Sicherheitsgerät nicht zurückschicken – es bleibt weiterhin aktiv und kann als Reserve oder im Falle von Produkten, die ein höheres Maß an Sicherheit verlangen, wie z. B. die DSC+, zur Übermittlung von Einlagenauszahlungen mit einem höheren Limit verwendet werden. Mehr zu Auszahlungslimits für Sicherheitsgeräte können Sie hier nachlesen: ibkr.com/sls
 
Ich habe meine PIN für IBKR Mobile verloren. Was mache ich jetzt?
Falls Sie Ihre PIN für IBKR Mobile vergessen haben, deinstallieren Sie IBKR Mobile und installieren Sie die App erneut auf Ihrem Smartphone. Starten Sie die App. Wenn Sie aufgefordert werden, die Wiederherstellung durchzuführen, lehnen Sie ab, indem Sie mit „Nein” antworten. Tippen Sie auf „Zwei-Faktoren-Registrierung”, lehnen Sie die Wiederherstellung erneut ab und antworten Sie mit „Nein”. Befolgen Sie danach die Anweisungen auf dem Bildschirm zur Aktivierung. Bitte beachten Sie, dass Sie über Zugang zu der Mobiltelefonnummer verfügen müssen, die Sie ursprünglich zur Aktivierung von IBKR Mobile verwendet haben, da IBKR eine Aktivierungs-SMS an diese Nummer senden wird.
 
Ich habe mein Mobiltelefon verloren. Was mache ich jetzt?
Falls Sie Ihr Mobiltelefon verloren haben und möchten, dass IBKR Mobile deaktiviert wird, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice unter einer der Telefonnummern hier.
 
Ich erhalte meinen Bestätigungscode per SMS nicht. Was mache ich jetzt?
In einigen Ländern, insbesondere in Indien, gibt es sogenannte "Do Not Call"- oder "Do Not Disturb"-Dienste, um Telemarketing per Telefon zu verhindern. Falls Sie eine indische Telefonnummer haben oder Ihren Mobilnetzbetreiber darum gebeten haben, Ihre Telefonnummer aus öffentlichen Anruflisten auszuschließen, können Sie Ihren Mobilfunkanbieter kontaktieren, damit Ihr Konto entsprechend konfiguriert wird, sodass Sie SMS-Nachrichten von Interactive Brokers erhalten können.
Bitte beachten Sie, dass die erforderlichen Schritte sich von Land zu Land und Mobilfunkanbieter unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Mobilnetzbetreiber zu kontaktieren, falls Sie Fragen zu solchen "Do Not Disturb"-Diensten haben.
 
Ich erhalte keine Login-Benachrichtigungen von IBKR. Was mache ich jetzt?
Bitte folgen Sie den Anweisungen im Artikel KB3234.
 
Wie viel Geld kann ich mit IBKR Mobile als Sicherheitsgerät auszahlen?
Mit der IBKR-Mobile-Authentifizierung als Sicherheitsgerät können Sie 200K USD täglich sowie 600K USD in einem Zeitraum von 5 Geschäftstagen auszahlen.
 
Für welche Kontotypen ist IBKR Mobile erhältlich?
Die IB-Key-Authentifizierung ist derzeit für alle Kontotypen erhältlich[1]
 
Gibt es bestimmte Einschränkungen hinsichtlich des PIN-Codes, den ich verwenden kann?
Ihre PIN kann alphanumerisch sein und Sonderzeichen enthalten. Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen zu PIN-Richtlinien.
 
Kann ich die App auf mehreren Geräten gleichzeitig installieren?
Nur EIN Smartphone/Sicherheitsgerät kann jeweils zur Nutzung mit Ihrem Benutzernamen aktiv sein. 
 
Benötigt mein Smartphone eine Internetverbindung, damit die App funktioniert?
     ○ IBKR Mobile muss NUR während des Benutzeraktivierungsprozesses mit dem Internet verbunden sein.
     ○ IBKR Mobile Authentication benötigt KEINE Internetverbindung, um einen Code zu generieren.[2]
 
Kann ich weitere Benutzer zu derselben IBKR- Mobile-App hinzufügen?
IBKR Mobile unterstützt eine unendliche Anzahl an zusätzlichen Benutzern mit demselben PIN-Code.
 
Welche Versionen von Android und iOS werden von IBKR Mobile unterstützt?
Sie benötigen:
     ○ Android-Version 5.0 und höher.
     ○ iOS-Version 11.0 oder höher.

 

[1] Es können für institutionelle Kunden Einschränkungen bei einigen spezialisierten Kontotypen gelten.
[2] Ohne eine funktionierende Datenverbindung (WiFi oder Mobilfunkverbindung) kann IBKR Mobile die Login-Bestätigung nicht erhalten, dafür jedoch weiterhin im Prüfcode/Antwortcode-Modus genutzt werden. Anleitungsschritte zur Verwendung der IB-Key-App in den jeweiligen Modi können in den folgenden Artikeln nachgelesen werden: KB2277 (Android) oder KB2278 (iOS).
 

Zurück zum Anfang

 

IBKR Mobile für iOS - Überblick

Übersicht: 

Dieser Artikel behandelt spezifische Aspekte der Installation und der Verwendung von IBKR Mobile zu Authentifizierungszwecken sowie des IB-Key-Protokolls auf iOS-Geräten. Siehe KB2260 für allgemeine Fragen zur Authentifizierung per IBKR Mobile.

 

Inhalt

 

Anforderungen

  • Muss auf einem iOS-Gerät mit Touch ID (Fingerabdruck-Scanner) oder Face ID (Gesichtserkennung) installiert sein.
  • Bei dem Gerät muss es sich mindestens um eine iOS-Version 11.0 oder höher handeln.
  • Auf dem Gerät muss entweder Touch ID, Face ID oder die PIN-Eingabe aktiviert sein. Wir empfehlen Ihnen, Touch ID oder Face ID zu verwenden. Siehe Touch ID einrichten oder Face ID einrichten für weitere Anweisungen.
 Zurück zum Anfang
 

Installation

Sie können IBKR Mobile direkt auf Ihr iPhone aus dem App Store herunterladen.

IB Key aus dem Apple Store laden

So laden Sie IBKR Mobile aus dem App Store herunter:

  1. Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf das App-Store- App Store iconSymbol.
  2. Klicken Sie auf das Suchsymbol (Lupe) in der unteren rechten Ecke und klicken Sie dann in den Suchbalken oben im Fenster. Tippen Sie IBKR Mobile ein und klicken Sie dann auf Suchen.
  3. Suchen Sie nach der App mit dem Namen IBKR Mobile von Interactive Brokers LLC, tippen Sie auf LADEN auf der rechten Seite und tippen Sie anschließend auf INSTALLIEREN (geben Sie bei Aufforderung Ihr Apple-ID-Kennwort ein oder scannen Sie Ihren Fingerabdruck.)
  4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, tippen Sie auf Öffnen, um IBKR Mobile zu starten.
        

 

Zurück zum Anfang

 

Aktivierung

Sobald die App auf Ihrem Gerät installiert ist, müssen Sie sie für den Benutzernamen aktivieren, den Sie anmelden möchten. Dieser Vorgang erfolgt gänzlich über Ihr Smartphone und erfordert Internetzugang.

  1. Öffnen Sie die IBKR-Mobile-App auf Ihrem Telefon. Falls Sie eine Mitteilung erhalten, in der um Ihre Zustimmung für den Erhalt von IBKR-Benachrichtigungen gebeten wird, tippen Sie auf Zulassen.

     
  2. Wählen Sie Zwei-Faktoren-Registrierung aus, lesen Sie sich die Anweisungen durch und klicken Sie auf Weiter.
        
  3. Geben Sie den Benutzernamen sowie das Passwort für Ihr Konto ein und tippen Sie danach auf Weiter.
            
  4. Die für Ihr Konto gespeicherte Mobiltelefonnummer wird bereits standardmäßig ausgewählt sein. Falls Sie jedoch keine SMS unter dieser Nummer empfangen können, sollten Sie eine andere aus der Liste auswählen (falls zutreffend) oder eine neue hinzufügen. Um ein neues Telefon hinzuzufügen, tippen Sie auf Telefonnummer hinzufügen und geben Sie die neue Nummer1 sowie das dazugehörige Land ein. Sobald Sie Ihre gewünschte Mobilnummer aus der Liste ausgewählt oder eine neue Mobilnummer hinzugefügt haben, tippen Sie auf Aktivierungs-SMS anfordern.
  5. Ihnen wird eine SMS mit Ihrem Aktivierungscode zugeschickt. Geben Sie den Token in das Feld Aktivierungscode ein. Tippen Sie danach auf Aktivieren.
           
  6. Je nachdem über welche Hardware-Eigenschaften Ihr Telefon verfügt, ist es möglich, dass Sie aufgefordert werden, ein Sicherheitselement zum Schutz der App auszuwählen (Fingerabdruck, Face ID oder PIN2). Bitte führen Sie die erforderte Sicherheitsanweisung durch.
         
  7. Falls die Aktivierung erfolgreich war, wird eine Bestätigung auf dem Bildschirm erscheinen. Tippen Sie auf Fertig, um den Vorgang abzuschließen.
     

Sobald die Authentifizierung per IBKR Mobile aktiviert wurde, können Sie die App schließen. Siehe Bedienung mit Touch ID oder Bedienung mit Face ID für Anweisungen zur Nutzung von IBKR Mobile zu Authentifizierungszwecken.

Hinweise:

  1. Sie müssen Ihre Telefonnummer ohne Verkehrsausscheidungsziffer und nur Zahlen ohne Leerzeichen oder Sonderzeichen eingeben.
  2. Die Wiederherstellungs-PIN wird verwendet, um zusätzliche Benutzer zu aktivieren oder um IBKR Mobile zu reaktivieren, wenn die App deinstalliert wurde. Sie muss aus mindestens 4 und maximal 6 Zeichen bestehen (Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sind zulässig). Siehe KB2269 für zusätzliche Richtlinien.

Zurück zum Anfang
 

Bedienung per Touch ID

Sobald die Authentifizierung per IBKR Mobile aktiviert wurde, können Sie diese wie folgt über die Touch ID verwenden:


WICHTIGER HINWEIS: Falls Sie während der Verwendung von IBKR Mobile keine Internetverbindung haben, lesen Sie bitte den Abschnitt Was tun, wenn ich keine Nachricht erhalte?.


  1. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die Login-Maske der Handelsplattform oder des Client Portals ein und klicken Sie dann auf Login. Wenn Ihre Angaben korrekt sind, wird eine Nachricht an Ihr iPhone gesendet.
    Aufforderung zur Zwei-Faktor-Authentifizierung
     
  2. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone das Benachrichtigungsmenü und wählen Sie die App-Benachrichtigung zu IBKR Mobile aus.
     
     
  3. Wenn Sie die Benachrichtigung auswählen, wird IBKR Mobile geöffnet. Platzieren Sie den für Touch ID registrierten Finger auf der „Home“-Taste des iPhones, um den Fingerabdruck zu scannen. Falls TouchID nicht aktiviert ist, wird IB Key Sie auffordern, Ihre PIN einzugeben.
         

  4. Wenn die Authentifizierung erfolgreich abläuft, wird der Login automatisch fortgesetzt.
    Der Login wird nach Abschluss der Authentifizierung fortgesetzt 

Zurück zum Anfang
 

Bedienung per Face ID

Sobald die Authentifizierung per IBKR Mobile aktiviert wurde, können Sie diese wie folgt über die Face ID verwenden:
WICHTIGER HINWEIS: Falls Sie während der Verwendung von IBKR Mobile keine Internetverbindung haben, lesen Sie bitte den AbschnittWas tun, wenn ich keine Nachricht erhalte?.

  1. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die Login-Maske der Handelsplattform oder des Client Portals ein und klicken Sie dann auf Login. Wenn Ihre Angaben korrekt sind, wird eine Nachricht an Ihr iPhone gesendet.
    Aufforderung zur Zwei-Faktor-Authentifizierung
     
  2. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone das Benachrichtigungsmenü und wählen Sie die App-Benachrichtigung zu IBKR Mobile aus.
     
     
  3. Wenn Sie die Benachrichtigung auswählen, wird IBKR Mobile geöffnet. Sehen Sie auf den Bildschirm Ihres iPhones, um die Authentifizierung via Face ID durchzuführen. Falls Face ID nicht aktiviert ist, wird IB Key Sie auffordern, Ihre PIN einzugeben.
            

  4. Wenn die Authentifizierung erfolgreich abläuft, wird der Login automatisch fortgesetzt.
    Der Login wird nach Abschluss der Authentifizierung fortgesetzt 

Zurück zum Anfang
 
 

Was tun, wenn ich keine Nachricht erhalte?

Wenn Benachrichtigungen deaktiviert sind, kein Internetzugang verfügbar ist oder Sie eine schwache, instabile Verbindung nutzen, ist es möglich, dass die Benachrichtigung nicht bei Ihnen ankommt. In diesen Fällen ist die Authentifizierung per IBKR Mobile wie folgt zu verwenden: 

  1. Klicken Sie auf den Link „Hier klicken, falls keine Benachrichtigung empfangen wurde“.

     
  2. Hierdurch werden ein Prüfcode und ein Feld zur Eingabe des Antwortcodes erstellt.    
  3. Starten Sie IBKR Mobile auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf „Authentifizierung”. Tippen Sie die Prüfnummer in das entsprechende Feld ein.
        
  4. Falls Sie Touch ID verwenden, platzieren Sie den Finger auf die „Home”-Taste, der dafür registriert wurde. Falls TouchID nicht aktiviert ist, wird IBKR Mobile Sie auffordern, Ihre PIN einzugeben. Dies wird einen Antwortcode generieren. Falls Sie Face ID verwenden, überspringen Sie diesen Schritt und fahren Sie mit dem nächsten fort.
        
  5. Falls TouchID nicht aktiviert ist, wird IBKR Mobile Sie auffordern, Ihre PIN einzugeben. Dies wird einen Antwortcode generieren.
        
  6. Geben Sie den Antwortcode von Ihrem iPhone in die Anmeldemaske ein und klicken Sie dann auf OK
  7. Wenn die Authentifizierung erfolgreich abläuft, wird der Login automatisch fortgesetzt.
    Login wird fortgesetzt

 

Zurück zum Anfang

 

Referenzmaterial:
  • Siehe KB2748 für Anweisungen zur Wiederherstellung der Authentifizierung per IBKR Mobile.
  • Siehe KB3234 zur Fehlerbehebung von fehlenden Benachrichtigungen von IBKR Mobile.
  • Siehe KB2745 für Anweisungen zum Leeren des Zwischenspeichers (Cache) für IBKR Mobile.

 

Syndicate content